Blog

Im Blog von Peter und Ursula Schäublin berichten wir von Aktualitäten rund um unser Grafikatelier 720 Grad, über Fotografie und Film, Kajaken und weitere Aktivitäten.

Druckproduktion des 720-Grad-Kalenders

 

Ich habe – just for fun und in Low-Key-Production – beim Abstimmen der Druckbogen für den 720-Grad-Kalender ein kleines Filmchen gedreht, dass Dir einen kleinen Blick hinter die Kulissen gibt und zeigt, wie die Bogen bedruckt werden:

Zuerst montiert der Drucker die bereits vorher direkt ab den Computerdaten belichteten Druckplatten. Für jede der vier Grunddruckfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz wird je eine Platte in der Druckmaschine montiert. Überall, wo die Druckplatte belichtet ist, nimmt sie Farbe auf und überträgt sie via eine Gummiwalze aufs Papier. Dieses wird Blatt für Blatt in die Druckmaschine eingezogen, und die vier Farben werden passergenau aufgebracht. Weil die Farben lasierend sind, können Mischtöne aus den vier Grundfarben erzeugt werden. So ergibt beispielsweise 100% Cyan und 100% Gelb ein knalliges Grün, oder 100% Gelb und 50% Magenta ergeben Orange. Mittels Spektrometer überprüft der Drucker laufend, ob die eingestellten Druckwerte von der Maschine erreicht werden. 

Unsere Partner für dieses Projekt sind die stamm+co AG in Schleitheim und für das Papier die Inapa Schweiz AG in Regensdorf.