Blog

Im Blog von Peter und Ursula Schäublin berichten wir von Aktualitäten rund um unser Grafikatelier 720 Grad, über Fotografie und Film, Kajaken und weitere Aktivitäten.

Volksinitiative für eine starke Pflege


Heute, 17. Januar 2017, wird die eidgenössische Volksinitiative für eine starke Pflege lanciert. In der Schweiz herrscht ein grosser Mangel an Pflegefachkräften, der sich in Zukunft noch verschärfen wird. Die Initiative will diesen Mangel bekämpfen, indem sie bessere Rahmenbedingungen für den Pflegeberuf schaffen will. Zudem wollen die Initianten Doppelspurigkeiten im Pflegewesen eliminieren, um Kosten zu sparen. 

Im Hintergrund haben wir bereits seit einigen Monaten an der Visualisierung der Unterlagen gearbeitet.


Das Logo

Einfach soll es sein. Einprägsam. Und die Botschaft auf den Punkt bringen. Wir haben mehrere Entwurfslinien angedacht, aber relativ schnell war klar: Das Bett mit einer/einem Patient/in, schützend umhüllt von starken Händen, transportiert das Kernanliegen der Initiative am besten.

Das Logo in Deutsch, Französisch und Italienisch

Das Logo in Deutsch, Französisch und Italienisch

Farbvarianten

Farbvarianten

buttons designed by 720 grad werbeagentur schaffhausen bei zürich

 

Die Bilder

Ich wollte Fotos von authentischen Pflegefachpersonen, die für ihr Anliegen einstehen, realisieren. Der Schweizerische Berufsverband für Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner, der die Initiative lanciert, fragte bei seinen Mitgliedern nach, ob es denn Pflegefachpersonen gäbe, die sich für ein Fotoshooting zur Verfügung stellen würden. Das Feedback war überwältigend, und es fiel den Verantwortlichen schwer, sechs Personen aus den vielen grossartigen Bewerbungen auszuwählen. Und dann am Tag X, fuhren meine Praktikantin Lea und ich mit einer Hasselblad H6D 100C von Light+Byte im Kofferraum zu einer Tour de Suisse los. Diese Kamera bietet eine exzellente Bildqualität und mit 100 Megapixeln Auflösung jede Menge Reserve, so dass selbst Ausschnitte aus den Bildern noch sehr gross geprintet werden können. Lichttechnisch wollte ich alle Fotos in ähnlichem Stil halten. Da die Zeit für die einzelnen Aufnahmesessions knapp war, habe ich mich für eine Lichtquelle entschieden – ein Broncolor Para 133, der mit unseren Profoto B1 ein tolles Licht macht. Visagistin Andrea Dörig hat die Models perfekt für die Aufnahme geschminkt. Unsere Praktikantin Lea Fassbinder hat das Shooting mit einem kleinen Making-of-Film dokumentiert – ausser bei einer Aufnahme, bei der sie als Model ins Spitalbett steigen musste ;-):

Die Begegnungen mit den Pflegefachpersonen haben mich sehr beeindruckt. Persönlichkeiten, die Tag für Tag einen sehr herausfordernden Beruf mit hoher Kompetenz meistern. Wer selbst schon Pflege in Anspruch nehmen musste oder muss, weiss, dass man diese Arbeit nicht hoch genug einschätzen kann. Wir haben die Pflegefachpersonen in ihrem Umfeld fotografiert, um auch etwas von der Vielfältigkeit des Pflegeberufs zu zeigen. Vom Paraplegikerzentrum in Nottwil bis ins hintere Emmental hat uns die Reise geführt.

Die Logoträger

In einer ersten Phase ging es vor allem darum, die Unterschriftenbogen zu gestalten und rechtzeitig produzieren zu lassen. Weitere Drucksachen und Poleflags sind produziert worden. Jetzt wird die Bevölkerung sensibilisiert und motiviert, die Initiative zu unterstützen, damit das Volk darüber abstimmen kann.

Poster

Ansteckbuttons

Kurzargumentarium

Unterschriftenbogen und Unterschriftenkarte


Mehr Informationen

Kurzargumentarium zur Initiative: hier downloaden
Initiative unterzeichnen: hier klicken

 

Wir wünschen den Initianten der Pflegeinitiative viel Erfolg. Ein grosses Dankeschön an das Team vom SBK für die grossartige und engagierte Zusammenarbeit!