Blog

Im Blog von Peter und Ursula Schäublin berichten wir von Aktualitäten rund um unser Grafikatelier 720 Grad, über Fotografie und Film, Kajaken und weitere Aktivitäten.

Toller Onlineshop trotz Minibudget

Ein responsiver Onlineshop mit schönem Design kostete noch vor nicht allzu langer Zeit einen fünfstelligen Betrag. Bei templatebasierten Anbietern waren oft die Checkoutmasken nur in Englisch vorhanden. Seit wenigen Monaten können wir mit unserem MIDI-System deutsche Onlineshops zu einem sehr attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis anbieten.

Voll responsiver Onlineshop mit deutschen Checkoutmasken zu einem attraktiven Preis – dank unserem MIDI-System absolut möglich

Voll responsiver Onlineshop mit deutschen Checkoutmasken zu einem attraktiven Preis – dank unserem MIDI-System absolut möglich

rubara.ch

Ruth Baumgartner und Peter Meier haben davon profitiert und ihren Onlineshop über das MIDI-System realisiert. Ruth ist eine wahre Künstlerin am Webstuhl und fertigt in Handarbeit wunderschöne Tücher an. Peter war letztes Jahr bei mir im Fotokurs und hat nun meisterhaft fotografiert und sogar einige Videos und animierte Clips mit Bildern erstellt. In grossartiger Fleissarbeit hat er alle Tücher mit der Kamera festgehalten, die Bilder aufbereitet und den Webshop befüllt.

Der Onlineshop ist schon Kunst an sich: Die wunderschönen Tücher hat Peter alle einzeln fotografiert und im Shop eingestellt. Jedes ist ein Unikat. Wenn Dir eines gefällt, sofort online bestellen


Wie hat Peter den Prozess erlebt?

Lassen wir ihn gleich selbst erzählen: «Eigentlich wollte ich nach 30 Jahren Informatik Bits und Bytes hinter mir lassen und mich ganz dem «dolce far niente» hingeben … absoluter Irrtum. Mit Ruth hat man so viel Energie um sich, das lässt beinahe keine Ruhe zu. Sie ist ihrem Hobby mit Weben die Welt zu «bebildern» so eins, dass es ansteckt. Die bisherige Homepage diente ohne Shop dazu, ihre Werke und Produkte vom Atelierladen in Ramsen bekannt zu machen. Im zweiten Fotokurs letzten Herbst bei Peter keimte mir dann doch der Gedanke, neben den Handwerkermärkten, wo wir immer mehr anzutreffen sind, eine Website mit Shop aufzubauen. Peter gab noch einige Tipps zur Produktfotografie und stellte das MIDI-System vor, und ich war sofort hin und weg.

Genau das ist es! Das Programm ist absolut intuitiv bedienbar. Jedoch aus dem Nichts mit Shop und allem drum herum aufzubauen, das wäre dann doch zu viel gewesen. «Lass den Kenner das Fundament konstruieren und wir geniessen es, das ‹Haus› fertig einzurichten», sagten wir uns. Wir gaben Peter den Auftrag, einmal eine Basis mit Shop vorzuschlagen. Dazu bat er uns, unsere Vorstellungen anhand einiger Fragen darzulegen. Auch beriet er uns, was sinnvoll ist – wir machen kein Massengeschäft – und was vorgängig vorbereitet werden sollte und mitzubringen ist. Recht rasch kam ein toller Vorschlag daher. Anfangs Dezember durften wir bei Peter einen Crash-Kurs im MIDI-System geniessen, und von da an ging es Schlag auf Schlag.

Zu Hause erstellte ich eine kleine Einrichtung, wie ich die gut 70 Handtücher, einige Tischläufer und Tischsets ablichten konnte. Wenige Glas- und Holzwaren und anderes kamen noch dazu. Diese Arbeit ging flott vonstatten, denn nicht umsonst habe ich den Fotokurs in Rasa bei Peter genossen. Ich versuchte, die Ware zum Teil auch real zu präsentieren, damit sich die zu begeisternden Kunden ein echtes Bild machen können. Auch das Erweitern des Shops um weitere Unterkategorien, das Einfügen von Seiten wie Kontakt, Galerie und der Vorstellung von Ruth bot kaum Probleme. Wenige Male musste Peter mit seinen Tipps, Anregungen und Umsetzungen kurz auf die Sprünge helfen, das zeugt von der Qualität seiner Einführung im Dezember. Das ganze begann ein Gesicht zu bekommen und machte immer mehr Spass. Demnächst, wenn der Internetauftritt sich bewährt hat, werde ich einen Blog einfügen und weiss sonst noch was. Ich freue mich schon darauf und werde bestimmt mit Peter weiter in Kontakt bleiben und mich mit ihm austauschen. Zudem hoffe ich auf weitere Fotokurse wie ‹Spass mit dem 3. Auge›, ‹Safari in Schaffhausen›, ‹Geschichten aus …› oder wie es auch heissen könnte. Peter hat immer gute Ideen und vor allem: Er ist ein guter Inspirator, ist offen und gesellig und versteht sein Handwerk ausgezeichnet. Und es genügt ja nicht, viel zu wissen, man muss es auch vermitteln können. Und ich kann sagen: Wer denn wenn nicht er?

Kurzum: das Projekt RUBARA-Webshop hat mich begeistert und das MIDI-Tool, natürlich mit Peter als Könner, kann ich nur empfehlen.

Jetzt hoffen wir auf Anklang des Shops und freuen uns auf weitere so tolle Erlebnisse in unserer Unruhezeit, wie Peter es ausdrückte.

Mit lieben Grüssen

Peter Meier und RUth BAumgartner in RAmsen, eben RUBARA»


Das Resultat lässt sich sehen

Ich bin begeistert, mit wie viel Elan die beiden dieses Projekt umgesetzt haben. Peter, im aktiven (Un-)Ruhestand hat sich überhaupt nicht gescheut, sich in das Content Management System einzuarbeiten, und nach der Schulung hat er die Homepage und den Shop befüllt. Es ist natürlich schon so, dass ein Onlineshop etwas komplexer zum Bedienen ist als eine normale Homepage, doch das MIDI-System ist ausserordentlich benutzerfreundlich.

Die Produkte können in Rubriken erfasst und optisch attraktiv präsentiert werden.

Grosszügige Präsentation der einzelnen Aritkel


Jedes Stück ein Unikat – es lohnt sich, im Webshop der beiden vorbeizusschauen

Man schwelgt in den Farben und Mustern der verschiedenen Tücher. Und es gibt jedes nur einmal. Also – www.rubara.ch anwählen und sich eines oder gleich mehrere der Originale sichern. Und wenn Du auch einen Onlineshop aufbauen willst, dann kontaktiere uns – wir beraten Dich gerne und helfen Dir, Dein Online-Business zu starten.