Blog

Im Blog von Peter und Ursula Schäublin berichten wir von Aktualitäten rund um unser Grafikatelier 720 Grad, über Fotografie und Film, Kajaken und weitere Aktivitäten.

«The Same Planet but another World » – ein Blick ins Buch

Für unsere Ausstellung an der Photo Münsingen mussten wir aus der Fülle unserer schwarzweiss Bilder von Indien eine Auswahl von 18 Motiven treffen. Das war ziemlich schwierig. Spontan haben wir uns entschlossen, ein Buch im Format 40 x 30 cm mit den 80 Bildern zu editieren, die wir im Vorfeld der Photo Münsingen aufbereitet haben.

Dieser kleine Videofilm, untermalt mit der genialen Musik von Sebastian Bach, gibt Dir einen Einblick in das Werk:

 

Du kannst dieses Buch bei amazon.com erwerben, oder es selbstverständlich auch über uns bestellen. Weil es jeweils eine Einzelanfertigung ist, liegt der Preis leider etwas hoch (USD 162 bei Amazon, CHF 150 bei uns).

Bitte kontaktiere uns bei Interesse.

Die ersten 60 Sekunden Indien in 4K

ACHTUNG: Das ist ein Screenshot aus dem Video! Klick für eine vergrösserte Ansicht auf das Foto und mach Dir ein Bild, was für Videodaten die Panasonic GH4 liefert.

Ich arbeite intensiv an unserem Infofilm über das Waisenhaus Salem Home. Die Aufnahmen, die wir im Dezember letzten Jahres gedreht haben, sind unterdessen sortiert, und ich bin am Editieren.

Vorab habe ich einen kleinen 60-Sekunden-Movie mit Impressionen aus Alt Delhi zusammengestellt. Überzeuge Dich selbst von der Qualität der Clips, die wir mit der Panasonic GH4 erstellt haben. Ein Testbericht über die Kamera folgt, voraussichtlich im März.


Die ersten 60 Sekunden geniessen

Schau Dir den Miniclip an. Special thanks to Sebastian Bach – er hat wiederum die geniale Musik komponiert – und an Ram Raj Bhalla, der für uns die ganze Logistik in Delhi organisiert hat.


Youtube in 4K:

 

Vimeo in HD:

Making-of-Film zum ICELAND ART PROJECT

Die Vernissage zum ICELAND ART PROJECT ist bereits seit einiger Zeit Geschichte. Die Impressionen von diesem Event sind ja bereits online. Hier ist nun noch der Making-of-Film für alle, die sich gerne mit in die raue Landschaft von Island entführen und uns ein wenig begleiten wollen:

Wer gerne einen Fineartprint von Island erwerben möchte, findet auf unserer Photoriginals-Website eine Auswahl an Motiven.

Sicher zurück aus Indien

Panasonic GH4, Lumix 2.8/12-35mm, 1/250 sec, f/10, 200 ISO
Die GH4 war im Dauereinsatz – 4K-filmen und fotografieren mit einer Kamera. Ein ausführlicher Bericht für die Kamerafreaks folgt nächstes Jahr.

Nach elf Tagen sind wir wieder zurück aus Indien. Es wird eine Weile gehen, bis wir die vielen Videoclips und Fotos aufbereitet haben. Vorab möchten wir dieses eine Bild teilen, das für mich wie eine Art Symbolbild für Indien steht:
- voller Leben und doch lebensfeindlich
- simpel und doch komplex
- naiv und doch raffiniert
- fröhlich und doch auch ein wenig düster

Es war mein fünfter Besuch in diesem faszinierenden Land. Nach jeder Reise wird mir Indien etwas rätselhafter. Es ist ein Land, das in seiner Komplexität von einem Nichtinder wohl kaum oder nur sehr schwer zu begreifen ist. Oft bleibt nur das innerliche Erfassen einer Situation, ohne darüber zu urteilen. Aber vielleicht ist das ja gerade eine sehr wertvolle Übung fürs Leben ... ;-)

Unser mobiles Fotostudio in Indien

Zur Zeit sind wir in Indien unterwegs, um einen Film über das Waisenhaus Salem Home zu drehen. Heute haben wir auf dem Dach des Waisenhauses ein improvisiertes Fotostudio aufgebaut, um von allen Kindern ein schönes Portraitfoto zu erstellen. Hier ein erstes Bild von Catherine, ein sechsjähriges Mädchen, das hier Aufnahme gefunden hat. 

Es ist bereits mein dritter Besuch hier im Salem Home. Es ist jedes Mal bewegend zu sehen, wie die Kinder wieder ein Stück gewachsen sind und mit wie viel Liebe die Mitarbeiter für sie sorgen. Wer die Arbeit von Salem Ministries unterstützen möchte, findet hier weitere Infos.